9/11, Information, Medien, WTC7

9/11 neue Studie – Dear Media

Am 12. September 2017 wurde auf dieser Seite (link) und auf vielen anderen Websiten im Internet auf die neue Studio aufmerksam gemacht. Nun, das Echo der Bevölkerung hörte und was man dazu in Massenmedien liest, hört und sieht, ist sehr ernüchtern.
Ich hab mal gegoogelt. Es kamen 364’000 Ergebnisse. Zum Vergleich: Donald Trump hat 264’000’000 Ergebnisse. – Falls man sowas überhaupt vergleichen kann. Ich wollte nur die Verhältnisse zeigen.

newstudy

Leider sind das alle Suchergebnisse über alle Jahre hinweg. Es wird nicht angezeigt, wieviele Ergebnisse es gibt, wenn ich den Filter setze, der nur Ergebnisse des letzten Monats anzeigt. Schade!

Es git also diese Ergebnisse der letzten 4 Wochen und ich wurde auch fündig doch die meisten Informationen kriegt man von den sogenannten „alternativen Medien“. Ich begrüsse das sehr, aber es zeigt doch wie mit dem Thema gehandhabt wird. An 6. Stelle erst fand ich einen bekannteren Vertreter der Massenmedien: Den Focus (link zum Artikel) was mich super freute. Allerdings scheint das Video nicht viele Zuschauer zu haben, denn es ab insgesamt nur 19 Bewertungen und nur ein Kommentar.

Auf der ersten Seite dieser Suche waren vertreten:

uncut-news.ch, upendo.tv, terraherz.wordpress.com, focus.de, derwaechter.net, dasgelbeforum.net, ae911.truth.ch und rubikon.news

Was ich mir wünsche, wäre eine breitere Abdeckung dieser News, so das diese konstruktiv diskutiert wird und man eine andere Geschichte, als die Offizielle der Regierung, auch in betracht ziehen kann.

Wie siehst du das Thema dazu?

 

Medien, Truthrap

Kilez More – Truthrapper

Da ich zurzeit etwas viel um die Ohren habe und grössere Beiträge in Arbeit und in Planung sind, möchte ich dir kurzum Kilez More vorstellen. Er sagt so ziemlich das aus, was ich fühle und denke. Den unten eingebettete Youtube Film beinhaltet ein Lied in dem es um die Meinungsmache der Medien geht.

Seine Arbeit ist erste Klasse und er lässt sich nicht so einfach unterkriegen. Der Österreicher kam ohne Label in die deutschen Charts auf Platz 30 und in der Schweiz auf Rang 58, was, wie ich finde, eine sehr gute Leistung ist, in anbetracht, dass solche Themen eher verunglimpft werden.

für mehr Informationen:

 

Update 30.08.2017

Julian Assange fand übrigens lobende Worte für Kilez More, ist zwar schon im Februar getwittert worden, allerdings finde ich es wirklich erwähnenswert: